Welche Muskeln werden durch Hula Hoop trainiert? 

Hallo und schön, dass du dabei bist! Wir sind wieder zurück mit einem neuen Hula Beitrag für dich! Denn unser geliebter Hula Hoop Reifen schenkt uns tagtäglich Spaß, Bewegung, Gesundheit und traumhafte Momente, die wir entweder alleine oder in der Gesellschaft unserer Liebsten genießen können. Doch welche Muskeln werden durch Hula Hooping überhaupt trainiert? Wie stark ist ein Hula Training und wie lange sollte ich hullern, um Ergebnisse zu erzielen?

Spoiler: Unser Hula Reifen ist ein wahrer Allrounder und du kannst dir sicher sein, deinem Körper etwas Gutes zu tun, wenn du eine (oder gleich mehrere) Runde(n) hullerst. 

Wofür ist Hula Hoop gut? 

Roman Samborskyi

Hula Hoop trainiert einen Großteil unserer Muskeln und kann zur natürlichen Gesundheit des Menschen beitragen. Welche Muskeln beansprucht werden, schauen wir uns im nächsten Abschnitt an, doch vorher wollen wir auf die grundlegenden Vorteile des Hula Trainings zu sprechen kommen. Durch das Schwingen und Kreisen des Reifens wird dein gesamter Körper aktiviert. Du bringst nicht nur deinen Stoffwechsel, sondern ebenso deine Durchblutung in Schwung und kannst daher von einer besser durchbluteten und strafferen Haut profitieren. Außerdem massiert du mit dem Kreisen des Rings deine Organe, wodurch eine bessere Verdauung und auch Fettverbrennung hervorgerufen werden kann. Du siehst also – Hula Hoop ist unser bester Freund und unterstützt uns in vielen verschiedenen Bereichen. Lasst uns nun noch herausfinden, welche Muskeln beim Hooping besonders trainiert werden. 

Angebot
7PFEIL Hula Hoop – Hula Hoop Reifen Erwachsene – Hochwertiger Hula Hoop aus stabilem Edelstahl und rutschfestem Schaumstoff – 1,2 kg – inkl. Tragetasche
  • ⚪ EDELSTAHL STATT PLASTIK: Du bist auf der Suche nach einem nachhaltigen und stabilen Hula Hoop…
  • ⚪ ABSOLUTE FLEXIBILITÄT: Egal ob Anfänger oder fortgeschritten: Dieser Hula-Hoop ist mit einem…
  • ⚪ 6 EINZELNE ELEMENTE: Der 7PFEIL lässt sich mit seinem simplen und sicheren Verschluss System…
  • ⚪ ANGENEHMES GEFÜHL: Unser Fitness Hula Hoop Reifen ist mit einem weichen, atmungsaktiven und…
  • ⚪ ERSTKLASSIGER SERVICE: Wir sind erst glücklich, wenn du es bist! Solltest du nicht zu 100%…

Was trainiere ich mit Hula Hoop? 

Fab_1

Durch das Training mit einem Hula Hoop Reifen kannst du viele verschiedene Muskelgruppen beanspruchen und diese stärken. Dabei ist es so, dass Hula Hoop den gesamten Körper trainieren und ihn verbessern kann. Insbesondere werden, durch die kreisenden Bewegungen um Taille und Hüfte, natürlich deine Bauchmuskeln, aber auch die Muskelgruppen in deinem Rücken und ganzen Rumpf in Anspruch genommen. Durch das Halten des Reifens musst du deine Bauchmuskeln anspannen, wodurch sowohl die oberen Bauchmuskeln als auch deine tiefer liegenden Muskeln in Bauch trainiert werden. Du kannst mit einem regelmäßigen Hula Hoop Training also gewiss zu starken Bauch- und Rückenmuskeln gelangen

Welche Muskelgruppen werden außerdem beim Training mit deinem Hula Hoop Reifen genutzt? Neben dem starken Training für deine Bauchmuskeln und deinen Rücken trainierst du beim Hooping ebenfalls deine Gesäßmuskeln, deine Oberschenkelmuskeln und auch deinen Schulter- und Nackenbereich. Ebenso werden natürlich Arme und Beine beansprucht (für ein explizites Arm-Workout mit dem Hula Hoop Reifen kannst du unseren älteren Beitrag lesen). Da deine Wirbelsäule und dein gesamter Rumpf trainiert werden, kannst du mit einem intensiven Hula Hoop Training sowohl akut als auch präventiv gegen Beschwerden im Nacken, den Schultern oder dem Rücken wirken. 

Je länger und „besser“ du hullerst, umso größer sind auch die Ergebnisse, die du erreichen kannst. Geübte Hula Königinnen und Könige können mit einem Hula Workout daher bis zu 600 Kalorien pro Stunde verlieren. Wer gleich zu mehreren Reifen greift, kann den Verbrauch der Kalorien noch weiter ankurbeln. 

MIGHTY PEAKS Arm Hoops, Mini Hula Hoop Set mit Schaumstoffüberzug für die Arme, 2-teilig, je 250g – Blau
  • Die Arm Hula Hoops sind eine perfekte Ergänzung für Ihr Hula Hoop Workout.
  • Die Schulter- und Armmuskulatur wird durch das Arm Hoola Hoop Training nachhaltig gestärkt
  • Unsere Arm Hola Hoops helfen unsere Nackenbeschwerden wirksam entgegen zu wirken
  • Unsere Marke MIGHTY PEAKS steht für familiären und zuverlässigem DEUTSCHEN KUNDENSERVICE – über…

Wie viel Hula Hoop muss ich machen, um abzunehmen? 

Ruslan_127

Wie wir nun festgestellt haben, können wir also am gesamten Körper abnehmen, wenn wir regelmäßig hullern. Doch was bedeutet regelmäßig in diesem Fall? Einmal die Woche oder doch mehrmals am Tag? Gute Frage! Wir können dir dazu raten, täglich zu hullern und dich Schritt für Schritt an den Spaß heranzutasten. Übe zunächst wenige Minuten am Stück, um zu sehen, wie dein Körper auf den Hula Spaß reagiert. Anschließend kannst du dein Training ankurbeln und immer wieder mehr und länger hoopen. 

Um die besten Ziele zu erreichen, empfiehlt es sich, täglich etwa 15 bis 30 Minuten am Stück Hula Hoop Training zu machen. Für einen effektiven Muskelaufbau genügen kurze Einheiten á etwa 20 Minuten, da sie gezielt bestimmte Muskeln trainieren. Im besten Fall kannst du verschiedene Workouts mit deinem Reifen durchführen – beispielsweise ein Warm-up mit dem Reifen, gefolgt von einem herkömmlichen Waist Hooping, gekrönt von einem Arm Workout mit Mini Reifen und einem Cool-down – und somit von der Vielfalt und dem Einsatz der unterschiedlichen Muskelgruppen profitieren.

Fazit

Spätestens jetzt wissen wir: Hula Hoop ist ein Alleskönner! Mit dem Reifen lassen sich alle Muskeln deines Körpers trainieren. Du kannst ihn in die verschiedenen Einheiten deines Workouts integrieren und so für Abwechslung sorgen oder aber auf das herkömmliche Waist Hooping setzten. Wie du es auch machst – mit Hula Hoop kann man nur Spaß haben.

FAQ

Welche Muskeln trainiert man mit Hula Hoop?

Mit dem üblichen Waist Hooping trainiert man vor allem die Bauch-, Rücken- und Rumpfmuskulatur. Das entspannt Nacken und Schulter und schützt präventiv vor Beschwerden. Durch andere Hula-Techniken oder Kombinationen mit anderen Übungen lassen sich auch die restlichen Muskeln deines Körpers optimal und spezifisch trainieren!