Hula Hoop Warm-up: warum und wie wir uns für das Hullern aufwärmen

Wir alle lieben das Training mit dem Hula Hoop Reifen. Dennoch sollten wir verschiedene Kriterien beachten, um das Training möglichst schonend für unseren Körper zu gestalten. Wie es auch bei allen anderen Sportarten der Fall ist, solltest du dich ebenfalls vor dem Hooping aufwärmen. In diesem Artikel schauen wir uns an, weshalb das Warm-up auch beim Hula Hoop so wichtig ist und welche Übungen du zum Aufwärmen nutzen kannst. 

Warum müssen wir uns vor dem Sport aufwärmen?

Ganz gleich, welche Sportübung oder Sportart du ausführst, du solltest dich in jedem Fall vorab aufwärmen. Dies liegt unter anderem daran, dass das Verletzungsrisiko durch ein korrektes Warm-Up stark minimiert wird. Denn während des Aufwärmens geschehen in unserem Körper verschiedene Dinge, die dazu beitragen, dass wir uns nicht so leicht verletzen können. Auch damit wir während des Sports unsere volle Leistung abrufen und aufbringen können, sollten wir uns vorab aufwärmen. Das Warm-up sorgt dafür, dass unser Körper gewärmt und zugleich aufgelockert ist. 

  • Ein Warm-up vor dem Training senkt das Risiko von Verletzungen
  • Wir können 100 Prozent geben, wenn wir aufgewärmt sind 
  • Wir sind „aufgewärmt“ und gelockert – mehr Leistung, bessere Koordination 
BRASE® Hula Hoop Reifen Erwachsene, Premium, HULAHUPPREIF zum Abnehmen ,Schwarz-Pink, Hula Hoop 1.2kg, Hoola Hoop Reifen Erwachsene, Anfänger&Profis, Gewicht&Größe einstellbar, Hoola Hoop 100 cm
26 Bewertungen
BRASE® Hula Hoop Reifen Erwachsene, Premium, HULAHUPPREIF zum Abnehmen ,Schwarz-Pink, Hula Hoop 1.2kg, Hoola Hoop Reifen Erwachsene, Anfänger&Profis, Gewicht&Größe einstellbar, Hoola Hoop 100 cm
  • ✅ SICHERHEIT ÜBERZEUT – Dieser Hoola Hoop mit extrem festen Klickverbindungen ist ummantelt von extra dickem 5mm, hautfreundlichen EVA Schaum, der das Verletzungsrisiko effektiv reduziert….
  • ✅MASSAGE INKLUSIVE – Durch die Noppen des Hula-Hoop-Reifen wird die Stärkung & Durchblutung des Bindegewebes gefördert, Celullite ade!
  • ✅FLEXIBILITÄT GEGEBEN – Der Hulahuppreif zum Abnehmen ist mit seinen 1,2 kg und 100 cm Ø sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Unser Fitness Reifen ist anpassbar…
  • ✅ TOP MARKENQUALITÄT – Der Hula Hoop überzeugt mit exzellenter Qualität sowie Langlebigkeit und wurde nach Deutschen Standards hergestellt.
  • ✅ZERIFIKAT GEPRÜFT – Alle Materialien des Hulahuppreif zum Abnehmen sind laborgeprüft, gesundheitlich unbedenklich.

Was passiert während des Aufwärmens mit unserem Körper? 

Was passiert, wenn wir ein Warm-up durchführen? Welche Prozesse werden in unserem Körper ausgelöst? Es ist völlig selbstverständlich: Wir sollten unseren Körper zunächst einmal auf die folgende Belastung einstellen, damit er während des Trainings seine volle Leistung aufbringen kann. Das wiederum heißt, dass wir während des Aufwärmens all unsere Gelenke, Bänder und Muskeln dehnen und aufwärmen sollten. Dadurch lockern sich unsere Gelenke, Muskelgruppen und auch Bänder und können beim darauffolgenden Training mehr Leistung liefern. 

Auch unser Herz-Kreislauf-System wird auf den Sport vorbereitet, wenn wir uns zuvor aufwärmen. Denn durch das Aufwärmen kann dein Blut schneller zirkulieren, wodurch deine Muskeln sehr viel besser mit der notwendigen Luft und auch den Nährstoffen versorgt werden können. Dein Körper versorgt durch ein Warm-up also jegliche Muskeln mit noch mehr Sauerstoff und Nährstoffen. Hieraus kristallisiert sich natürlich ein klarer Vorteil für dein Hula Hoop Training: Du kannst nach dem Warm-up sehr viel leichter und besser trainieren, da deine Muskeln, Sehnen und Bänder gelockert wurden und somit nun noch elastischer sind. Du kannst deinen Körper also nach dem Warm-up mehr belasten, ohne ihm dabei weh zu tun. Auch deine Koordination sowie deine Reaktion verbessern sich nach einem Aufwärmtraining. Du selbst stellst dich und deinen Körper auf das darauffolgende Training ein, wodurch auch deine mentale Leistungsfähigkeit gesteigert werden kann. 

Besonders wichtig ist natürlich, dass du mit dem passenden Warm-up Verletzungen vorbeugen kannst. Wer gut gedehnt und aufgewärmt ins Training geht, wird nicht nur bessere Ergebnisse erzielen, sondern kann zugleich von der präventiven Wirkung gegen Verletzungen profitieren. Wer sich vor dem Training nicht aufwärmt, riskiert verschiedene Verletzungen. Im schlimmsten Fall könnte es zu einem Bänderriss, einer Verstauchung oder auch anderen Schmerzen und Verletzungen kommen. Daher ist es sehr wichtig, dass wir uns vor jedem Training ausreichend aufwärmen. Schließlich wollen wir jegliche Verletzungen vermeiden. Vor dem Hula Hoop Training solltest du auch deine Knie aufwärmen, um diese während des Trainings nicht zu verletzen. 

Die besten Aufwärmübungen vor deinem Hula Hoop Training 

Nun wollen wir uns gemeinsam anschauen, welche Aufwärmübungen du vor deinem Hula Hoop Training durchführen kannst, um gelockert und gewärmt in das Workout zu hüpfen. 

In ihrem Video präsentiert Sabrina zehn verschiedene Übungen, die sie jeweils für 30 Sekunden durchführt. Dein gesamter Körper wird während dieses Warm-ups in Anspruch genommen, sodass alle wichtigen Muskelgruppen, Sehnen und Bänder gestreckt werden. Dabei integriert Sabrina ihren Hula Hoop Reifen ebenfalls im Warm-up. Mit verschiedenen Übungen, die den Reifen als Gewicht nutzen, trainiert sie ihren gesamten Körper und wärmt diesen auf. 

Wer nach einem Warm-up sucht, das explizit knieschonend ist, sollte sich das Video von Antje anschauen. In ihrem Aufwärmvideo nutzt sie den Hula Hoop Reifen als zusätzliches Gewicht und führt dabei verschiedene Schritte durch. Das Warm-up dauert nur etwa zehn Minuten und sorgt dafür, dass dein gesamter Körper gut gestreckt ist. Du kannst also guten Gewissens in dein Hula Hoop Training starten und davon profitieren, dass du dank Antje keinerlei Schmerzen oder Verletzungen bekommen wirst.

Fazit

Sich vor dem Sport aufzuwärmen, ist überaus wichtig. Ein Warm-ip minimiert das Verletzungsrisiko, bereitet den Körper mental sowie körperlich optimal auf die bevorstehende Anstrengung vor. Auch bei einem Warm-up musst du natürlich nicht auf deinen geliebten Hula Hoop Reifen verzichten. Die hier vorgestellten Videos zeigen dir, wie du den Reifen mit in deine Aufwärmsession einbinden kannst!

FAQ

Warum muss man sich vor dem Sport aufwärmen?

Ein Warm-up vor dem Training senkt das Verletzungsrisiko, sorgt dafür, dass man 100 Prozent geben kann und verbessert dadurch, dass der Körper sowohl warm als auch locker ist, die Leistung sowie die Kondition.

Wie wärmt man sich für das Hula Hoop Training auf?

Vor dem Hula Hoop Training kann man sich genauso wie vor jedem anderen Training auch aufwärmen. Selbstverständlich kannst du aber auch deinen Hula Hoop Reifen mit in dein Warm-up einbinden!