Hula Hoop Kalorienverbrauch – Wie viele Kalorien verbrennt man beim Hullern?

Hula Hoop Kalorienverbrauch liegt zwichen 400 und 600kcal pro Stunde

Du willst mit Hula Hoop abnehmen und fragst dich jetzt wie der Hula Hoop Kalorienverbauch aussieht? Das werden wir dir in diesem Text ausführlich erklären. Zunächst gehen wir dazu darauf ein, wieviele Kalorien man beim Hullern in unterschiedlichen Intensitäten, sowie beim Smart Hula Hoop verbraucht und zeigen dann, wie der Hula Hoop Kalorienverbrauch im Vergleich zu anderen Sportarten dasteht.

Hula Hoop Kalorienverbrauch

Im Internet gehen die Aussagen dazu, wie viele Kalorien man beim Hula Hoop verbraucht MEILENWEIT auseinander. Während man auf manchen Websites liest, dass fünf Minuten Hula Hoop Training den gleichen Effekt haben, wie 45 bis 60 Minuten laufen, sprechen andere davon, dass Hula Hoop Training für das Abnehmen weniger effektiv ist als Laufen und andere Sportarten.

Um es kurzzufassen: Beim Training mit einem Hula-Hoop-Reifen werden 3 bis 10 Kalorien pro Minute verbrannt, je nach Geschlecht, Gewicht, Körperzusammensetzung, Trainingsintensität und Art des Reifens.

Im Schnitt verbraucht man beim Hula Hoop Training 400 bis 600kcal pro Stunde. Das kann natürlich mehr oder weniger sein, je nach Intensität des Trainings. Um 100 Kalorien zu verbrauchen, muss man also ca. 10 Minuten lang mit dem Hula Hoop Reifen trainieren.

Erfahrene Hula Hoop Sportler:innen können auf einen Verbrauch von bis zu 900kcal pro Stunde kommen.

Im Vergleich zu anderen Sportarten steht Hula Hoop dementsprechend wie folgt da :

Hula Hoop Kalorienverbrauch
Gehen300 kcal
Fahrrad fahren250 – 600 kcal
Hula Hoop400 – 600 kcal
Aerobic600 kcal
Schwimmen260 – 750 kcal
Joggen600 kcal
Seil springen780 kcal
Boxen800 kcal
Welche Sportart verbrennt wie viele Kalorien pro Stunde?

Bei allen Sportarten hängt der Kalorienverbrauch natürlich immer von den Trainingsintensität ab. Ein Rennradfahrer wird in einer Stunde beispielsweise deutlich mehr Kalorien verbrauchen, als ein Sonntagsradler bei einem entspannten Fahrradausflug. Beim Hula Hoop ist das ähnlich. Der Hula Hoop Kalorienverbrauch ist von der Trainingsintensität, aber auch dem eigenen Gewicht, Körperzusammensetzung und Art des Reifens.

Größe und Gewicht des Reifens

Je kleiner der Durchmesser des Reifens ist, desto schneller seine Drehbewegung. Je größer der Durchmesser ist, desto langsamer dreht er sich. Das ist einfache Physik.

Damit ist aber auch klar, dass ein kleiner Hula Hoop sehr schnell bewegt werden muss, um stabil um die Hüften kreisen zu können. Dementsprechend erhöht natürlich ein kleinerer Reifen auch die Trainingsintensität und damit gleichzeitig den Hula Hoop Kalorienverbrauch.

Ein größerer Reifen kann langsamer gespielt werden und fällt dennoch nicht hinunter. Die Trainingsintensität ist damit geringer. So auch der Hula Hoop Kalorienverbrauch.

Ebenso spielt das Gewicht des Reifens eine Rolle. Je leichter der Hula Hoop Reifen ist, desto geringer wirken die Fliehkräfte. Umgekehrt wirken sie natürlich umso stärker. Damit ein leichterer Reifen sich also genauso schnell bewegt, wie ein schwere ist deutlich mehr Bewegung notwendig.

Natürlich gilt diese Rechnung nur bis zu einer gewissen Grenze. Ab einer bestimmten Gewichtsklasse (1,2 kg und höher) dominiert die Schwerkraft und der Reifen muss umso schneller bewegt werden, damit er oben auf der Hüfte gehalten werden kann. Dementsprechend ist dann mehr Aufwand an Kraft und Bewegung notwendig, um den Reifen oben zu halten.

Den besten Reifen findet man natürlich mit unserem großen Kaufratgeber zum besten Hula Hoop Reifen.

Smart Hula Hoop Kalorienverbrauch

Auch der Kalorienverbrauch beim Smart Hula Hoop ist ähnlich hoch, wie beim normalen Hula Hoop Workout. Der Vorteil: es gibt keinen Reifen, der einem herunterfallen kann. Der Smart Hula Hoop ist ein Gürtel, der um die Taille gelegt wird und sich an den eigenen Bauchumfang anpassen lässt. An diesem Gürtel hängt dann ein Gewicht hängt, welches sich durch die gleiche Bewegung, wie ein normaler Hula Hoop Reifen, in die Kreisbewegung versetzt.

Da einem beim Smart Hula Hoop der Reifen nicht herunterfallen kann, hat man beim Training normalerweise keine Trainingspausen. Außerdem kann man die Bewegung und die Intensität eher variieren. Damit liegt der Kalorienverbrauch beim Smart Hula Hoop etwas über dem Hula Hoop Kalorienverbrauch mit dem normalen Reifen.

Tipp: Der Smart Hula Hoop eignet sich vor allem für Hula Hoop Anfänger und Personen, die sich mit dem normalen Reifen schwertun und diesen nicht oder kaum oben halten können.

Abnehmen mit Hula Hoop – funktioniert das wirklich?

Wie der aufgezeigte Hula Hoop Kalorienverbrauch zeigt ist es eindeutig, dass Abnehmen mit Hula Hoop wirklich funktioniert. Wer das nicht glauben kann, für den haben wir auf unserem Blog bereits einen umfangreichen Beitrag erstellt, die eine große Zahl an Hula Hoop Vorher-Nachher Bildern zeigt. Damit ist klar, dass Abnehmen mit Hula Hoop wirklich funktioniert und sehr effektiv ist. Wer mehr dazu wissen will, der kann sich die Beiträge auf unserer Website dazu durchlesen.

Herzlich Willkommen im Blog von Hula-Hoop-Store.de. Hier erfährst du ALLES, was du rund um unsere Lieblingsbeschäftigung wissen musst. Von Smart Hula Hoop bis zu den besten Trainingseinheiten und Programmen. Stöbere dich einfach durch unsere Beiträge durch. Ganz viel Spaß dabei!