Hula Hoop Reifen mit Wasser oder Reis füllen

Man hört immer wieder davon. Hier und da sprechen die ein oder anderen davon, den Hula Hoop Reifen mit Reis zu füllen. Wie bitte? Reis in meinem Reifen? Was hat es damit auf sich? Bringt das wirklich etwas? Wenn du wissen möchtest, weshalb wir unseren Hula Hoop Reifen...

Hier findest du die besten Hula Hoop Reifen – GARANTIERT

Der Hula Hoop Reifen ist derzeit beliebt wie schon lange nicht mehr und feiert ein echtes Comeback als Fitnessgerät auch für Erwachsene. Das Training mit dem Reifen macht aber nicht nur Spaß und ist wenig kostenintensiv, sondern es tut auch viel für die Gesundheit und die Figur. Bei uns findest du alle Informationen rund um das Training mit dem Reifen. Und natürlich zeigen wir dir auch die besten Produkte!

Die Top-Seller im Überblick

Bild
TOPSELLER
Aiweite Hula Hoop Reifen, Hula Hoop für Erwachsene & Kinder zur Gewichtsabnahme und Massage, EIN 6-8-Teiliger Abnehmbarer Hula-Hoop-Reifen für Fitness/Training/Büro oder Bauchmuskelkonturen, (1,2 kg)
HZONE Hula Hoop, Hula Hoop Reifen Die Zur Gewichtsreduktion und Massage Verwendet Werden KöNnen, 6-8 Segmente Abnehmbarer Hoola Hoop Reifen Geeignet Für Fitness/Sport/Zuhause/BüRo/Bauchformung,(1.2Kg)
SMART
SPMOVE Smart Hula Hoop, Smart Hula Hoop Reifen Erwachsen & Anfänger, Smart Fitness Reifen mit Zähler, Fitness Hoop mit Gravitationsball und 360° Massage, 24 Teiliger Abnehmbarer Hula Hoop
ulocool Hula Reifen Hoop Fitness zur Gewichtsreduktion und Massage, 6-8 Segmente Abnehmbarer Hoola Hoop für Erwachsene & Kinder (Blau)
Hula Fitness opony Hula Fitness dla dorosłych i dzieci, do redukcji wagi i masażu, wyściełana pianką, 8 fali, końcówki, zdejmowane opony Hula Fitness (kolor różowo-szary)
Name
Aiweite Hula Hoop Reifen
HZONE Hula Hoop Reifen
SPMOVE Smart Fitness Reifen
Hula Reifen von ulocool
Surwit Hula Fitness Reifen
Preis
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
39,89 EUR
Preis nicht verfügbar
Preis nicht verfügbar
Gewicht
1,2kg
1,2 kg
1,4 kg
1kg
1,2kg
Größe
73cm, 84cm & 95cm
73cm, 84cm & 95cm
64cm bis 135cm
73cm, 84cm & 95cm
73cm, 84cm & 95cm
Smart
Prime
-
-
-
-
TOPSELLER
Bild
Aiweite Hula Hoop Reifen, Hula Hoop für Erwachsene & Kinder zur Gewichtsabnahme und Massage, EIN 6-8-Teiliger Abnehmbarer Hula-Hoop-Reifen für Fitness/Training/Büro oder Bauchmuskelkonturen, (1,2 kg)
Name
Aiweite Hula Hoop Reifen
Preis
Preis nicht verfügbar
Gewicht
1,2kg
Größe
73cm, 84cm & 95cm
Smart
Prime
-
Bild
HZONE Hula Hoop, Hula Hoop Reifen Die Zur Gewichtsreduktion und Massage Verwendet Werden KöNnen, 6-8 Segmente Abnehmbarer Hoola Hoop Reifen Geeignet Für Fitness/Sport/Zuhause/BüRo/Bauchformung,(1.2Kg)
Name
HZONE Hula Hoop Reifen
Preis
Preis nicht verfügbar
Gewicht
1,2 kg
Größe
73cm, 84cm & 95cm
Smart
Prime
-
SMART
Bild
SPMOVE Smart Hula Hoop, Smart Hula Hoop Reifen Erwachsen & Anfänger, Smart Fitness Reifen mit Zähler, Fitness Hoop mit Gravitationsball und 360° Massage, 24 Teiliger Abnehmbarer Hula Hoop
Name
SPMOVE Smart Fitness Reifen
Preis
39,89 EUR
Gewicht
1,4 kg
Größe
64cm bis 135cm
Smart
Prime
Bild
ulocool Hula Reifen Hoop Fitness zur Gewichtsreduktion und Massage, 6-8 Segmente Abnehmbarer Hoola Hoop für Erwachsene & Kinder (Blau)
Name
Hula Reifen von ulocool
Preis
Preis nicht verfügbar
Gewicht
1kg
Größe
73cm, 84cm & 95cm
Smart
Prime
-
Bild
Hula Fitness opony Hula Fitness dla dorosłych i dzieci, do redukcji wagi i masażu, wyściełana pianką, 8 fali, końcówki, zdejmowane opony Hula Fitness (kolor różowo-szary)
Name
Surwit Hula Fitness Reifen
Preis
Preis nicht verfügbar
Gewicht
1,2kg
Größe
73cm, 84cm & 95cm
Smart
Prime
-

Unsere neuesten Ratgeber

Flacher Bauch durch Hula Hoop – in 30 Tagen zum Traumkörper

Flacher Bauch durch Hula Hoop – in 30 Tagen zum Traumkörper

Dass Hooping riesige Freude bringt, ist klar. Doch wusstest du, dass man mit einem spaßigen Hula Training das Bauchfett nur so zum Schmelzen bringen kann? Mit einem täglichen Hoop Training und verschiedenen Übungen kurbelst du deinen Kalorienverbrauch und deine...

Beckenboden stärken: Übungen mit dem Hula Hoop

Beckenboden stärken: Übungen mit dem Hula Hoop

Ein wichtiger Part des Körpers, den wir hin und wieder mal vergessen, ist unser Beckenboden. In unserem heutigen Artikel befassen wir uns daher mit dem Thema „Beckenboden stärken“. Was wirst du in unserem Ratgeber erfahren? Wir liefern dir die Definition des Begriffes...

Cool Down Dehnübungen nach dem Hoop Training

Cool Down Dehnübungen nach dem Hoop Training

Wir lieben das Hooping, Hullern, Reifendrehen oder wie auch immer man es nennen mag und bekommen gar nicht genug davon. Doch eine Sache, die ebenso wichtig und gleichermaßen erfreulich ist, ist das Dehnen nach dem Hula Training. Dieses wird in manchen Fällen...

Partner Hula Hoop Übungen

Partner Hula Hoop Übungen

Was ist schöner als der Spaß im Hula Hoop Reifen? Nichts, sagst du? Hula Hoop gemeinsam mit den Liebsten zu genießen, sagen wir! Daher wollen wir uns in unserem heutigen Artikel mit dem Thema Partner Hula Hoop Übungen befassen und uns anschauen, wie viel Spaß ihr...

Sollte ich vor oder nach dem Hula Hoop Training etwas essen?

Sollte ich vor oder nach dem Hula Hoop Training etwas essen?

Schön, dass du wieder mit dabei bist! Ist es schon Zeit für die nächste Mahlzeit oder doch ein Hula Training? Um diese Frage soll sich unser heutiger Artikel drehen. Denn wir wollen gemeinsam mit dir herausfinden, was in deinem Körper passiert, wenn du hungrig...

Täglich Hula Hoop – wie viel ist gesund?

Täglich Hula Hoop – wie viel ist gesund?

Wir können uns beim besten Willen kaum von unserem Reifen lösen, doch wie viel Hula Hoop am Tag ist eigentlich gesund? Leidenschaftlich und voller Freude gehen wir alle unserem Hula Hoop Hobby nach. Dabei soll der Spaß jedoch gesund bleiben. Schließlich solltest du...

Woher der Hula Hoop Reifen kommt

Wer sich fragt, wo der Hula Hoop Reifen eigentlich stammt, der erfährt, dass diese Mischung aus Spiel- und Sportgerät bereits in der Antike genutzt wurde. Damals wurde allerdings noch ein Exemplar aus Holz verwendet, der mit den Händen oder einem Stück Holz vor sich her gerollt wurde. Diese antike Sportart wird in einer alten lateinischen Schrift namens Corpus Hippocraticum als Übung zur Wiederherstellung der Gesundheit erwähnt.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich der Hula Hoop Reifen, dessen Namen zum Teil aus dem Hawaiianischen Hula für Tanz und aus dem englischen Hoop für Reifen stammt, immer mehr zu einem Spielgerät für Kinder. Im 19. Jahrhundert gab es sogar echte Wettkämpfe der Kleinen im Reifentreiben, indem die Hoops, die damals aus Holz oder Eisen bestanden, mit Stöcken oder den bloßen Händen vor sich her laufen ließen.

Den Hula Hoop, wie wir ihn heute kennen, entwickelte der kalifornische Spielzeughersteller Wham-O Corp ca. 1958. Der Kunststoffreifen verkaufte sich bereits in den ersten vier Monaten auf dem Markt mehr als 25-millionenmal und trat seinen Siegeszug um die Welt an. Dabei waren nicht mehr nur die Kinder begeistert, sondern immer mehr Erwachsene fanden ihren Spaß am einfachen und doch genialen Kunststoffreifen.

Der Hula Hoop Reifen eroberte aber auch die Zirkuswelt und findet sich bis heute in nahezu jedem Kinderzimmer. Im Sportunterricht ist er bis heute Teil der Rhythmischen Sportgymnastik und damit sogar ein Bestandteil olympischer Spiele.

Deshalb macht Hula Hoop soviel Spaß

Hula Hoop Reifen eignen sich für jedes Alter!

Heutzutage sind die Hulas der Fitnesstrend schlechthin. Vor allem Frauen sind begeistert und sehen in diesem trendigen Sportgerät gleich mehrere Vorteile. Denn mit ihm wird eigentlich der ganze Körper trainiert, er verhilft zur schmalen Taille und einem flachen Bauch sowie straffem Bindegewebe. Genauer gesagt werden beim Training mit dem Hula Hoop Reifen die Rumpfmuskulatur und da die Bauchmuskulatur, nämlich sowohl die schräge als auch die gerade, sowie der untere Rückenbereich perfekt gefordert.

Zugleich wird Koordination und die Beweglichkeit im gesamten Rumpfbereich enorm gefordert und gefördert. Im Endeffekt bietet das Hula Hoopen auch noch eine unterhaltsame Art des Ausdauertrainings, Und dann ist da noch der Spaßfaktor, aber auch die Möglichkeit, ganz einfach zu Hause in den eigenen vier Wänden zu trainieren. In Zeiten von geschlossenen Fitnessstudios aufgrund von Corona ein entscheidender Faktor.

Richtig Trainieren mit dem Hula Hoop

Wer mit dem Reifen richtig Spaß haben und aktiv sein möchte, sollte einiges im Vorfeld beachtend. So gilt es für ausreichend Raum bzw. Platz zu haben um zu verhindern, das im Umfeld was kaputt geht, wenn man mit dem Reifen nicht gleich zurande kommt.

Die Kleidung sollte leicht und vor allem eng anliegend sein, denn damit reagiert der Reifen besser auf die Bewegungen des Körpers. Zu bedenken ist, dass gerade das Hula Hoop Lernen anfangs durchaus mit Schmerzen verbunden sein kann. Denn der Körper muss sich an den Druck, den der Reifen ausübt, ja erst gewöhnen. Doch nach maximal zwei bis drei Einheiten spürt man ihn fast nicht mehr. Wer möchte, kann zu Anfang des Trainings mit dem Hula Hoop Reifen einen Bauchweggürtel verwenden. Damit wird der Druck auf die Haut abgemildert und die Haut vor Irritationen geschützt.

Hula Hoop Lernen Schritt für Schritt

So lernst du Hula Hoop Schritt für Schritt und super einfach

Sobald alles vorbereitet ist, kann mit dem Hullern richtig los gelegt werden. Klar ist, dass die ersten Versuche meist noch nicht von Erfolg gekrönt sind, doch wer es mehrmals probiert, hat nicht nur Erfolg, sondern auch eine Menge Spaß.

In einem ersten Schritt wird der Reifen um die Taille gelegt, wobei er sich ca. auf Höhe des Bauchnabels befinden sollte. Ein Fuß wird wie bei einer leichten Schrittstellung nach vorne gestellt, um besser im Gleichgewicht zu bleiben. Dann wird der Reifen mit beiden Händen links und rechts vom Körper gegriffen, er muss auf den Handflächen aufliegen und parallel zum Boden gehalten werden.

Nun kann schon versucht werden, den Körper vor und zurück zu bewegen. Und genau hier liegt das Geheimnis des Erfolges, denn viele versuchen kreisende Bewegungen, was jedoch gerade beim Erlernen falsch ist.

In einem nächsten Schritt wird der Reifen während der Vor- und Rückbewegungen des Körpers los gelassen – und zwar mit Schwung. Dabei bleibt es jedem selbst überlassen, in welche Richtung er den Reifen bewegt. Es gibt zwei Kontaktpunkte zwischen Hula Hoop und Körper – nämlich zum einen etwas oberhalb des Beckenknochens, und zum anderen seitlich hinten, knapp oberhalb des Gesäßknochens. Trifft der Reifen diese Punkte, muss Druck ausgeübt werden.

Einfach gesagt, bedeutet das, wenn sich der Reifen über dem  Bauch bewegt, muss dieser nach vorne bewegt werden. Bewegt er sich über den Rücken, muss dieser nach hinten gedrückt werden. Diese Reifenfolge wird immer weiter gemacht, bis der Hula Hoop nicht mehr hinunter fällt.

Um den Reifen zu halten, muss die Bauchmuskulatur während dieser Zeit angespannt bleiben. Am besten beginnt man das Training mit wenigen Minuten und steigert sich langsam. Um einen Effekt auf die Muskulatur zu bewirken, sollte es allerdings mindestens 30 Minuten dauern.

Effektive Übungen mit dem Hula Hoop

Sobald das „normale“ Hullern funktioniert, kann man einen Richtungswechsel versuchen. Jeder hat von vorneherein eine Lieblingsrichtung, die in Abständen geändert werden sollte, um ein gleichmäßiges Training zu gewährleisten. Außerdem macht es Sinn, die Geschwindigkeit im Laufe des Übens zu erhöhen. Man kann dies entweder einfach dadurch machen, dass man schneller den Reifen kreisen lässt oder dies abwechselnd, mal schneller und mal langsamer, macht.

Eine effektive Änderung im Hullern bietet auch die Variante, beim Hullern langsam mit dem Oberkörper nach vorne zu gehen. Wer möchte, kann auch versuchen, ein Bein zu heben und dennoch den Reifen im Bereich der Taille zu halten. Eine weitere Übung, die den Schwierigkeitsgrad erhöht, geht so, dass beim Kreisen des Reifens ein Bein und die Arme in unterschiedliche Richtungen zeigen. Das trainiert vor allem die Koordination und den Gleichgewichtssinn. Das kann man auch dadurch erreichen, indem man sich selbst im Reifen um die eigene Achse dreht.

Für Fortgeschrittene bietet es auch eine Abwechslung, wenn man im Reifen Kniebeugen einbaut oder Squats macht. Das ist dann echtes Herz-Kreislauf-Training, wobei darauf zu achten ist, dass sich der Po nach hinten bewegt, als wolle man sich auf einen Sessel setzen. Die Knie müssen im 90-Grad-Winkel sein.

Wer mehrere Reifen hat, der kann während sich der eine kreisend um die Taille bewegt, den anderen als Hantel benutzen und ihn mit den Armen immer wieder heben und senken.

Abnehmen mit dem Hula Hoop Reifen – geht das?

Hula Hoop Kalorienverbrauch

Neben der Tatsache, dass Hula Hoop Reifen als Fitnessgeräte angesehen werden, funktioniert das Training mit ihnen auch zum Abnehmen. Um einen sicheren Effekt zu erzielen, sollte dieses dabei mindestens 30 Minuten dauern. Es gilt allerdings die Devise „mehr bringt mehr“, wer also kann und Zeit hat, sollte den Reifen täglich eine Stunde kreisen lassen. Dabei werden rund 600 Kalorien verbrannt. Wer das Training effektiver macht, etwa durch eingebaute Übungen wie Schritte vor und zurück oder seitlich bzw. Drehungen und Sprünge einbaut, verbraucht damit logischerweise auch mehr Kalorien.

Als Grundsatz gilt, je höher die Geschwindigkeit beim Kreisen und je schwerer das Gewicht des Reifens, desto anstrengender ist das Training. Der Effekt kann zusätzlich gesteigert werden, wenn Hula Hoop Reifen mit Massagenoppen verwendet werden, die Bindegewebe und Bauch- sowie Rückenmuskulatur noch gezielter trainieren.

Laut Studien brachte ein Training von sechs Wochen mit intensivem Hula Hoop Kreisen, bis zu drei Zentimeter weniger Bauchumfang. Um dies zu erzielen, sollte dann allerdings auch die Ernährung entsprechend angepasst werden. Heißt im Klartext, es müssen weniger Kilokalorien zugeführt, als im Verlauf des Tages verbrannt werden werden.

Diese Workouts empfehlen wir dir

Du hast bereits einen Hula Hoop Reifen zu Hause und suchst noch nach den richtigen Workouts? Sehr gut. Im Folgenden haben wir dir ein paar unserer absoluten Lieblings-Workouts vorbereitet. Klick dich einfach durch und hab am besten und immer ganz viel Spaß dabei!

1. Dance Workout für Anfänger

2. 15min Anfänger Workout

3. Fatburn Workout mit Reifen

4. Bauch, Beine, Po Hula Workout

Was das Training mit dem Hula Hoop bringt

Wie bereits mehrfach erwähnt, bringt das Training mit dem Reifen viel für die Fitness und die Figur. Zusätzlich unterstützt es eine aufrechte Körperhaltung und hilft bei Verspannungen und Rückenschmerzen. Aber das sogenannte Hullern tut auch der Seele bzw. der Psyche gut, denn es macht einfach Spaß, den Reifen um die Hüften schwingen zu lassen. Gerade wer im Homeoffice arbeitet, kann so effektiv kurz den Kopf frei bekommen und eine Bewegungspause einlegen.

Aber das Training mit dem Hula Hoop kann auch den Beckenboden stärken, was gerade für Frauen, die nicht mehr ganz jung sind, wichtig ist. Allerdings ist zu beachten, dass junge Mütter, die gerade ein Kind geboren haben, zunächst ein klassisches Aufbautraining machen sollten und das Training mit dem Reifen erst später anwenden sollten, um den Beckenboden gezielt aufzubauen.

Welcher Reifen eignet sich am besten?

Die Auswahl an Hula Hoop Reifen ist groß und beschränkt sich nicht nur auf Größe, Material und Farben. Es gibt auch Modelle mit Magneten, Noppen oder LED-Leuchten bzw. extra leichte oder extra schwere, mit Wellen oder Rillen. Klar ist allerdings, dass für effizientes Fitnesstraining mit dem Hula Hoop vor allem auf ein Modell mit Eigengewicht geachtet werden sollte.

Als Faustregel sollte das eigene Körpergewicht als Orientierung gelten. Bis zu einem Gewicht von 80 Kilogramm ist ein Reifen mit 1,2 Kilogramm verwendet werden. Wer mehr als 80 Kilogramm auf die Waage bringt, sollte auf ein Reifengewicht von 1,5 Kilogramm setzen und wer mehr als 100 Kilo hat, der verwendet am besten einen 2,0 Kilo-Reifen.

Was die Noppen betrifft, so sollten Anfänger eher darauf verzichten, denn auch wenn das für einen zusätzlichen Massageeffekt sorgt, kann es zu Beginn des Trainings für blaue Flecken sorgen.

Was die Größe des Reifens betrifft, so sollte dieser zwischen Bauchnabel und Schambein passen. Ein guter Anhaltspunkt sind auch 100 Zentimeter Durchmesser. Wobei klar ist, dass je größer jemand ist, desto größer sollte naturgemäß auch der Reifen sein.

Hula Hoop Reifen kaufen – auf diese Dinge sollte geachtet werden

Im Handel gibt es unzählige Versionen von Hula Hoop Reifen, wobei gerade Anfänger dieses Fitnesstrends vielleicht den Überblick verlieren. Doch es gibt einige Aspekte, die bei der Wahl des passenden Reifens helfen. Grundsätzlich gibt es bei allen Reifen Unterschiede hinsichtlich des Gewichts, der Größe bzw. des Durchmessers und der Stärke bzw. Dicke bzw. des Ausgangsmaterial. Ebenso gibt es verschiedene Oberflächen und Tape-Arten bzw. Travel-Systeme.

1. Durchmesser

Es gilt als physikalische Tatsache, dass je kleiner der Durchmesser des Reifens ist, desto schneller seine Drehbewegung. Je größer der Durchmesser ist, desto langsamer dreht er sich auch. Damit ist klar, dass ein kleiner Hula Hoop sehr schnell bewegt werden muss, um stabil um die Hüften kreisen zu können. Ein größerer kann dafür langsamer gespielt werden und fällt dennoch nicht hinunter.

Damit ist klar, dass für Anfänger ein größerer Reifen, mit einem Durchmesser zwischen 100 und 120 Zentimeter gut geeignet ist. Denn es besteht ein größerer Zeitrahmen für die „Runde“ des Reifens um den Körper, womit sich der Trainierende besser in die Bewegungen einfühlen kann. Diese ist notwendig um den Reifen stabil zu halten. Doch auch Profis, die neue Techniken erlernen möchte, setzen auf große Reifen. . Auch Shoulder-Hopping Techniken gelingen damit besser.  

Wer auf kleinere Hula Hoops setzt, etwa mit einem Durchmesser von 70 Zentimeter, der kann damit viele fortgeschrittene Techniken gut ausführen. Vor allem das Off-Body-Hooping und Isolation, das heißt, das Spiel außerhalb der Körperachse funktioniert so besser.

2. Gewicht

Je leichter der Hula Hoop ist, desto geringer wirken die Fliehkräfte. Umgekehrt wirken sie natürlich umso stärker bzw. deutlicher. Ein leichtes Modell ist also schwieriger zu bewegen als ein schwerer. Das ist allerdings nur eine begrenzte Wahrheit, denn ab einer bestimmten Gewichtsklasse dominiert die Schwerkraft und der Reifen muss jedenfalls rasch bewegt werden, um ihn stabil auf der Hüfte zu halten. Damit muss auch mehr Kraftaufwand verwendet werden als bei einem Reifen mit geringem oder mittleren Gewicht.

Zu beachten ist in diesem Zusammenhang die Flieh- bzw. Zentrifugalkraft. Denn durch die drehende Bewegung vervielfacht sich das Gewicht des Reifens. Wer also auf einen zu schweren Reifen setzt. Der macht sich den Trainingserfolg, vor allem aber den Spaß an der Bewegung zunichte und hat am Ende vielleicht noch blaue Flecken im Bindegewebe.

In Zahlen bedeutet das, dass ein Reifen mit einem Durchmesser von 110 bis 120 Zentimeter zwischen 800 und 1200 Gramm Gewicht haben sollte. Das ist perfekt für Einsteiger ins Hullern. Wer auf einen Reifen setzt, der sich in verschiedene Segmente teilen lässt, kann hier in Sachen Gewicht und Zusammensetzung variieren und damit die Schwierigkeitsstufen des Trainings individuell planen.

Als Faustregel in Sachen Gewicht gilt, dass, wenn der Reifen nicht auf den Hüften bleibt, er möglicherweise zu klein und zu leicht ist. Wer unbedingt mit einem schweren Hoop trainieren möchte, um die Effektivität des Trainings zu forcieren, der sollte sich in jedem Fall langsam herantasten.

3. Reifenstärke bzw. Durchmesser des Rohres

Das Material für Hula Hoop Reifen liegt bei standardmäßigen zwei Zentimetern. Damit kommen sowohl Anfänger als auch Profis beim Training zurecht und haben Erfolgserlebnisse. Dünnere Modelle, die weniger als zwei Zentimeter stark sind, sind für Fortgeschrittene, die gerne die Off-Body-Technik oder Multiple Hooping, das ist das Spiel mit mehreren Reifen gleichzeitig, machen möchten.

Modelle, die eine Rohrstärke von mehr als zwei Zentimeter aufweisen, allerdings den gleichen Durchmesser haben, sind schwerer als die Standardreifen und eignen sich sehr gut für das Fitnesstraining bzw. effektive Workouts. Am idealsten für diese beiden Anwendungen ist ein Reifen mit 2,5 Zentimeter und ein höheres Gewicht als die Standardreifen. Denn so wirkt die Schwerkraft deutlich und der Kraftaufwand bzw. Kalorienverbrauch wird erhöht.

4. Material und Klebeband

Hula Hoop Reifen, die Qualitätsreifen sind, bestehen aus unterschiedlichsten Zusammensetzung und Copolymeren von Polyethylen und Prolypropylen. Diese Materialien unterscheiden sich in Bezug auf die Dichte, die Biegsamkeit, aber auch das Gewicht. Damit haben sie eine unmittelbare Auswirkung auf die Einfachheit und das Spielverhalten. Polypro und HDPE sind vor allem für Fortgeschrittene und Hoopdancer geeignet. Wer erst mit dem Hula Hoop Training beginnt, der sollte auf Reifen aus PE setzen.

Die Hoops sind mit zwei verschiedenen Arten von Tapes versehen. Deko-Tapes sind meist an der Oberfläche glatt und in unterschiedlichen Farben und Styles gefertigt. Sie sind damit vor allem für die Optik des Reifens zuständig, aber nicht für den Grip. Die sogenannten Griptapes verfügen über eine raue und griffige Oberfläche und statten den Reifen mit einer guten Rutschfestigkeit aus. Dies ist vor allem für Anfänger und Fitnesssportler wichtig. Deshalb sollten diese auf den Gripfaktor auch entsprechend bei der Reifenwahl achten. Vor allem Anfänger-Modelle und Fitnessreifen sind damit ausgestattet. Hochwertiges Profi-Griptape besteht aus 100 Prozent Baumwolle und einem Kleber aus Naturkautschuk, vor allem sind sie äußerst robust und lange haltbar.

5. Transportsysteme

Um den Hula Hoop Reifen für den Transport entsprechend zu verkleinern, gibt es unterschiedliche Systeme auf dem Markt. Zum einen gibt es solche Reifen, die mit einem Push-Snap-Button versehen sind. Damit kann der Reifen geöffnet und bisschen aufgerollt werden, damit passt er dann wunderbar in den Kofferraum des Autos oder in den Koffer. Sogenannte Travelhoops verfügen über ein Drehgelenk, das eingebaut ist und womit er auf ca. die halbe Größe zusammengefaltet werden kann.

Der Hula Hoop Reifen mit Massagefunktion

Während der Standard Hula Hoop Reifen eine glatte Oberfläche hat, gibt es auch spezielle Modelle, die vor allem im Fitnessbereich zum Einsatz kommen. Deren Innenseite ist wellenförmig gearbeitet oder hat kleine Noppen. Diese sorgen für einen Massageseite beim Training und können den Körper dabei entspannt stimulieren. Ein positiver Effekt auf den gesamten Organismus ist gewährleistet, denn es wird bei der Bewegung dieses Reifens die Verdauung angeregt und der Körper unterstützt, Schadstoffe optimal abzutransportieren. Zudem wird die Haut gestrafft.

Die Steigerung des Hullerns – Hoop Dance

Wem das „normale“ Kreisen lassen des Hula Hoops trotz aller möglichen Varianten nicht ausreicht, der kann sich beim Hoop Dance versuchen. Dieser kombiniert das klassische Hula Hoop mit freiem Tanz zu rhythmusstarker Musik. Der Reifen wird dabei nicht nur um die Taille bewegt, sondern auch um weitere Körperteile wie Füße, Brust oder Arme. Der Reifen kann auch geworfen werden oder mit ihm spezielle Greifübungen durchgeführt werden.

In Kombination mit entsprechender Musik können so gute Choreographien entstehen, vor allem aber findet Kreativität und Spaß an der Bewegung hier vollends seine Wirkung. Zudem verbrennt der Körper eine Menge Kalorien und man hat Riesenspaß dabei. Um gerade letzteres beim Hoop Dance zu haben, ist die Wahl des Reifens von enormer Bedeutung. Der Reifen sollte nicht zu schwer sein – das Gewicht sollte also zwischen 600 und 800 Gramm liegen- , auch Modelle mit Massagefunktion eignen sich nicht für diesen kreativen Tanz. Am besten sind einfache Reifen aus Polyethylen, die einen guten Grip haben. Deshalb spielt das Tapeband, das um den Reifen gewickelt ist, eine entscheidende Rolle bei der Wahl des Reifens. Denn dieses trägt dazu bei, dass er beim Dance besser kontrolliert werden kann und ein ungewolltes Abrutschen verhindert wird. Zudem kann die Wickeltechnik des Tapes für zusätzliche optische Effekte sorgen.

Vor- und Nachteile des Hula Hoop Reifens

Auch wenn der Spaßfaktor und die Vorteile dieses neuen Fitnesstrends eindeutig überwiegen, sollten doch auch die Nachteile bedacht werden. Zu den Vorteilen gehört natürlich, dass der Reifen ein praktisches, vor allem aber auch abwechslungsreiches Trainingsgerät ist, das nicht zu teuer in der Anschaffung und handlich ist. Am meisten überzeugt aber die Vielseitigkeit in der Anwendung, denn damit wird nicht nur die Ausdauer trainiert und Kalorien verbrannt, sondern die Muskulatur wird ebenso gestärkt wie die Koordination gefördert. Das Bindegewebe wird gestrafft und das Workout macht einfach Spaß. Vielleicht bringt der Hula Hoop Reifen für so manchen Erwachsenen auch einen Hauch Kindheit wieder retour.

Was die Nachteile betrifft, so muss in diesem Zusammenhang erwähnt werden, dass es gerade zu Beginn des Trainings mit dem Hula Hoop Reifen zu leichten Schmerzen oder blauen Flecken kommen kann. Diese verschwinden aber spätestens dann, wenn sich der Körper an den Hoop und das damit verbundene Training gewöhnt hat. Zu beachten ist, dass Frauen, deren Schwangerschaft bereits weit fortgeschritten ist, vom Spiel mit dem Hula Hoop Reifen Abstand nehmen sollten. Personen, die an einem Bandscheibenvorfall leiden oder Blutverdünnungsmedikamente einnehmen müssen, sollten vor dem Beginn des Trainings mit dem Hula Hoop Reifen ihren Arzt konsultieren sollten.